Shiatsu

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu Fingerdruck und entstammt der fernöstlichen Philosophie und Orientalmedizin.

 

Shiatsu ist eine traditionell japanische Körperbehandlung und wird seit 20 Jahren auch in Europa praktiziert.

Der Mensch, eine Einheit von Körper, Geist und Seele ist Teil des universellen Energiesystems und steht in Wechselwirkung mit seiner Umwelt.

Die Lebensenergie, jap. Ki, fließt im Körper in einem dicht verzweigten Netz von Energieleitbahnen (Meridianen). Das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden ist Ausdruck der Verteilung und Harmonie dieser Energie.

Durch spezifische tief wirkende Berührung der Meridiane harmonisiert Shiatsu den Fluss der Lebensenergie und fördert so die körperliche und seelische Ausgeglichenheit.

Shiatsu bringt ein angenehmes Gefühl tiefer Entspannung mit sich. Die Energie in den Meridianen wird zum harmonischen Weiterfließen angeregt und so können Selbstheilungskräfte aktiv werden.

Wie sieht eine Shiatsu-Behandlung aus ?

Durch Dehnungen, Rotationen und sanften Druck mit Daumen, Knie oder Ellenbogen wird die Energie im Körper in Bewegung gebracht. Mit dem Erspüren der Energie eines anderen Menschen und in der Arbeit an den Meridianen bekommt die Berührung im Shiatsu eine umfassende Qualität. Sie geht über das vordergründig Körperliche hinaus, begreift den Menschen in seiner Ganzheit und berührt ihn an Körper, Geist und Seele.

Shiatsu wird in ruhigen, fließenden Bewegungen auf einer weichen Matte am Boden praktiziert. Shiatsu ist geprägt von Klarheit, Einfachheit und respektvoller Berührung !!

Welche Krankheiten werden behandelt ?

Shiatsu können sie genießen, wenn Sie Sich gut fühlen. Dann ist es eine Investition in tiefe innere Ruhe und Entspannung, ein Geschenk an Körper und Seele. Shiatsu können Sie sich gönnen, wenn ihr Wohlbefinden dunkle Flecken hat, wenn Anspannung und Erschöpfung Ihnen zu schaffen machen.

Shiatsu wirkt auf alle Störungen und Krankheiten der inneren Organe, Schmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat, Rückenschmerzen, Nackensteifigkeit, hormonelle Schwankungen, Menstruationskrämpfe, Herz- und Kreislauferkrankungen, Atemwegserkrankungen, Verdauungs-Probleme, Essstörungen, Migräne, Kopfschmerzen und ähnliche Beschwerden.

Über die Meridiane wird eine Stimulierung des vegetativen Nervensystems erreicht. Das heißt: Tiefenentspannung, tiefe und ruhige Atmung, Stärkung des Immunsystems.

Sinnvolle Unterstützung ist Shiatsu bei allen psychosomatischen Erkrankungen, depressiven Verstimmungen, psychovegetativen Erschöpfungszuständen und zur Geburtsvorbereitung.

Shiatsu wird bequem bekleidet auf einer weich gepolsterten Matte (jap. Futon) ausgeübt. Jede Behandlung richtet sich nach dem energetischen Befinden eines Menschen und seinen individuellen Bedürfnissen.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular Shiatsu

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Naturheilpraxis

Magdalena Salvato

Friedrich Ebert Str.55

42103 Wuppertal

Telefon: 0202 308030

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.naturheilpraxis-wuppertal.de Impressum Kontakt